Beendet

Heidi Klum verstößt nicht gegen Jugendschutz

Heidi Klum (42) verstößt mit ihrer Sendung „Germany’s Next Topmodel“ nach Ansicht von Medienwächtern nicht gegen den Jugendschutz. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hatte sich nach Zuschauerbeschwerden mit mehreren Folgen der jüngsten Staffel befasst. Die Sendung stelle zwar eine Berufsrealität dar, in der ein kritikwürdiges Schlankheitsideal vorherrsche. Wie dieses Schlankheitsideal in der Sendung vorgeführt werde, sei aber nicht als Gefährdung für Kinder und Jugendliche zu werten.