Enttäuscht

Golfstar Woods erneut am Rücken operiert

Golfstar Tiger Woods hat sich erneut einem Eingriff am Rücken unterziehen müssen. Wie der 39 Jahre alte Amerikaner bekannt gab, war die Operation in Utah wegen anhaltender Schmerzen unumgänglich. Zuvor war er Mitte September operiert worden. Eine Rückkehr auf die US-Tour ist nicht absehbar. Bei der Hero World Challenge Anfang Dezember auf den Bahamas, die der Stiftung von Woods zugutekommt, will der 14-malige Major-Sieger zumindest dabei sein. Sein bislang letztes Turnier spielte er bei der Wyndham Championship in Greensboro/North Carolina im August, als er Zehnter wurde. Seinen letzten Turniersieg feierte er 2013.