Autobahn

Holztransporter blockiert stundenlang die A2

Auf der A2 Berlin-Hannover ging am Sonnabend nichts mehr. Schuld war ein Holzlaster. Es kam zu einem kilometerlangen Stau.

Ein umgestürzter Holztransporter hat am Samstag bei Magdeburg eine stundenlange Sperrung der Autobahn 2 verursacht. Betroffen war die Fahrtrichtung nach Westen. Zeitweise bildete sich ein bis zu 14 Kilometer langer Stau, wie die Autobahnpolizei Börde in Hohenwarsleben mitteilte. Die Trasse war gegen 10.45 Uhr gesperrt worden, um mit einem Kran den Lastwagen samt Ladung wieder aufrichten zu können. Für Samstagabend wurde mit der Aufhebung der Sperrung gerechnet. Danach sollte sich der Stau langsam abbauen.

Der Lastwagen war nach links von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Das Führerhaus des Lastwagens landete auf der Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug hatte bis zu zwölf Meter lange Holzbalken geladen. Der Verkehr wurde ab der Abschlussstelle Irxleben über die Bundesstraße 1 umgeleitet.