Gegangen

Chefdesigner Raf Simons verlässt das Label Dior

Der Stardesigner Raf Simons (47) zieht sich nach nur dreieinhalb Jahren aus dem Pariser Modehaus Dior zurück. Simons werde seinen Vertrag aus persönlichen Gründen nicht erneuern. Der Belgier war seit 2012 als künstlerischer Direktor für die Damenkollektionen zuständig. Er wolle sich mehr auf seine eigene Marke konzentrieren. Die Anfang des Monats bei der Pariser Fashion Week vorgestellte Kollektion Frühjahr/Sommer 2016 war damit Simons’ letzte für Dior. Raf Simons galt als Modernisierer des traditionellen französischen Labels.