Streit

Ein Toter bei Schießerei an Universität in Nashville

Bei einer Schießerei in Nashville in den USA ist in der Nacht zu Freitag ein Mensch getötet worden, zwei weitere wurden verletzt.

Der Campus der Tennessee State University in Nashville. Dort hat es in der Nacht zu Freitag eine Schießerei mit einem Toten und zwei Verletzten gegeben.

Der Campus der Tennessee State University in Nashville. Dort hat es in der Nacht zu Freitag eine Schießerei mit einem Toten und zwei Verletzten gegeben.

Foto: Ryan Kaldari / BM

Nashville.  Auf dem Campus der Tennessee State University in Nashville hat der Polizei von Nashville zufolge ein noch unbekannter Täter in der Nacht zu Freitag drei Menschen angeschossen. Zwei Opfer kamen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden, eines von ihnen starb an der Schussverletung.

Offenbar war der Grund für die Schießerei ein Streit über ein Würfelspiel, wie die „New York Daily News“ berichten. Nach einem Bericht von „CNN.com“ handelt es sich bei den Verletzten um Studenten der Universität. Der Getötete war demnach nicht an der Uni eingeschrieben. Angaben zum Täter wurden bisher nicht gemacht.

Wie „The Guardian“ berichtet, war es erst in der vergangenen Woche zu einer Schießerei in der Nähe des Campus`gekommen. Bei einer Party in der Nachbarschaft der Uni waren demnach ebenfalls drei Menschen verletzt worden.