Katastrophal

Feuer bei Snoop Doggs Geburtstagsfeier

Rapper Snoop Dogg wollte sich am Freitagmittag einer vorgezogenen Geburtstagsfeier zu seinem 44. Geburtstag belohnen. Doch daraus wurde nichts, denn die Party endete im Desaster: Wie das amerikanische Internetportal TMZ erfahren hat, musste der Musiker seine Feier absagen, weil ein Kronleuchter in der Location Feuer fing. Der 43-Jährige wollte laut Bericht gerade die Bühne betreten, als das Feuer ausbrach. Knapp 600 Menschen mussten evakuiert werden. Die Party will der Rapper so bald wie möglich nachholen. Verletzt wurde aber niemand.