Unfall

Mutter schubst elfjährigen Sohn vor die U-Bahn

Ein elfjähriger Junge ist in Hamburg von einer U-Bahn überrollt worden, nachdem er von seiner Mutter geschubst worden war. Er geriet zwischen den ersten und zweiten Waggon der Bahn. Der Junge wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und hat einen Fuß verloren. Damit die Rettungskräfte ihn befreien konnten, wurde die Bahn zurückgeschoben. Die Mutter ist psychisch krank und wurde festgenommen.