Mexiko

Nachlässige Wärter ließen Drogenboss entkommen

Bei seiner Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis El Altiplano kam dem mexikanischen Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán Loera die Nachlässigkeit der Justizbeamten zugute. Kurz bevor der Chef des Sinaloa-Kartells durch einen Tunnel türmte, waren in seiner Zelle Hammer- oder Bohrgeräusche zu hören. Das Wachpersonal reagierte aber zu spät, erst 25 Minuten nach der Flucht wurden die Beamten auf die leere Zelle aufmerksam.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos