Gebeten

Donald Trump soll auf Aerosmith-Song verzichten

Aerosmith-Frontmann Steven Tyler (67) will dem republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump (69) verbieten, den Song „Dream On“ auf seinen Kampagnen-Events zu spielen. „Das ist keine politische oder persönliche Angelegenheit mit Herrn Trump“, betonte seine Anwältin: Es gehe lediglich um das Urheberrecht. Trump hatte die Ballade mehrfach bei Veranstaltungen spielen lassen, man habe schon im August gebeten, dies zu unterlassen. Trump sollte sich das aber nicht zu Herzen nehmen: Steven Tyler ist bekennender Republikaner und mit Trump befreundet.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos