Knapp vier Millionen Besucher auf Cannstatter Wasen

Stutgart. Mit einem gut besuchten Abschlusswochenende und insgesamt knapp vier Millionen Besuchern ist das 170. Cannstatter Volksfest am Sonntag in Stuttgart zu Ende gegangen. Die „Wasen“ seien beliebter denn je, teilte die Veranstaltungsgesellschaft mit. 2013 waren 3,7 Millionen Gäste gezählt worden, im vergangenen Jahr etwa 4,1 Millionen. Allerdings fand da in der ersten Woche auch das landwirtschaftliche Hauptfest statt, und viele Messebesucher schauten beim Volksfest auf dem Wasen vorbei, so ein Sprecher.

Mehr als 4500 Busse steuerten in diesem Jahr über 17 Tage das zweitgrößte deutsche Volksfest nach dem Münchner Oktoberfest an. Vor allem aus dem Elsass sowie Belgien, Luxemburg und den Niederlanden seien mehr Besucher gekommen.

Doch auch regional sei die Veranstaltung inzwischen verwurzelt. Die Polizei hatte am Freitag mitgeteilt, dass die Zahl der Prügeleien und Drogendelikte gesunken sei. Auf der anderen Seite sei dieses Mal aber auf dem Wasen deutlich mehr gestohlen worden.