Den Haag

Kein Kaiserwetter am Prinzentag

Den Haag.  Winken im Regen: Eigentlich sollten Königin Máxima und ihr Mann Willem-Alexander am Prinzentag vom Volk bejubelt werden – doch das niederländische Wetter sorgte dafür, dass sie nur kurz aus der Kutsche stiegen. Bei zwölf Grad Celsius und kaltem Wind retteten sich die beiden schnell in das Gefährt, mit dem sie vor dem Rittersaal in Den Haag vorfuhren. König Willem-Alexander hielt dort die traditionelle Rede zur Eröffnung des parlamentarischen Sitzungsjahres in den Niederlanden – und Prinzessin Máxima hatte derweil Zeit, Robe und Frisur wieder zu trocknen.