Mexiko

Schwere Erdbeben vor Mexikos Küste

Der Nordwesten von Mexiko ist von einer Reihe von Erdbeben erschüttert worden. Das schwerste Beben erreichte in der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) eine Stärke von 6,7. Das Zentrum lag demnach im Golf von Kalifornien rund 100 Kilometer südwestlich der Stadt Los Mochis im Bundesstaat Sinaloa. Verletzte oder Schäden wurden zunächst nicht gemeldet. Das Krankenhaus von Los Mochis wurde Medienberichten zufolge vorsorglich evakuiert.