Verbrechen

US-Rapper Dex Osama in Detroit erschossen

Der US-Rapper Dex Osama ist in Detroit von einem bislang unbekannten Täter erschossen worden. Nach einem Streit in einem Strip-Club am Montag sollen insgesamt sieben Schüsse auf den 26-jährigen Rapper abgefeuert worden sein, die zu den tödlichen Verletzungen führten, wie das Nachrichtenportal „Detroit Free“ berichtet. „Ruhe in Frieden“, schrieb Osamas Musikproduzent Meek Mill auf Instagram und bestätigte damit Meldungen über den Tod des Sängers. „Ich habe an dich geglaubt und gesehen, wie du dich für Detroit eingesetzt hast“, zeigt sich Mill betroffen.