Vereinigte Arabische Emirate

Arabische Sesamstraße kehrt nach 25 Jahren zurück

Die „Sesamstraße“ kehrt nach 25-jähriger Pause in die arabische Welt zurück. Wie regionale Medien berichten, wird heute die erste Sendung ausgestrahlt. Mehr als zwei Jahrzehnte war sie wegen des Golfkriegs eingestellt. Die zotteligen Stars heißen Nuaman, Schams, Melsun und Gargur. Die Episoden sollen von neun Fernsehkanälen in die ganze Region übertragen werden. Der Titel der Sendung heißt „Iftah Ya Simsim“, zu Deutsch: „Sesam, öffne dich“.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos