Erkrankt

Motörhead-Sänger muss Konzert abbrechen

Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister (69) hat zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ein Konzert in den USA wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen müssen. „Ich kann es nicht“, sagte der Sänger der britischen Heavy-Metal-Band und verließ die Bühne, wie in einem bei Youtube veröffentlichten Video zu sehen ist. Kurze Zeit später kehrte er zurück und entschuldigte sich mit den Worten: „Ich würde liebend gerne für euch spielen, aber ich kann es nicht.“ Motörhead sagte auch den für den nächsten Tag geplanten Auftritt in San Antonio ab. Bei Facebook erklärte die Band, Kilmister leide noch immer an den Folgen einer Höhenkrankheit.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos