Thailand

Zeremonie für Opfer des Anschlags in Bangkok

Thailand hat mit einer religiösen Zeremonie der Opfer des Anschlages vom Montag gedacht. Vertreter von fünf Religionen leiteten die Feierlichkeiten vor dem Hindu-Schrein, vor dem die Bombe explodiert war. Buddhistische Mönche, muslimische Imame, christliche und hinduistische Priester sowie Sikh-Gelehrte hielten die Zeremonie am Freitag ab, an der auch Mitglieder der Militärjunta sowie Vertreter verschiedener Botschaften teilnahmen.