Italien

Rätsel von abgetrenntem Bein in Rom gelöst

Presse: Polizei identifiziert dazugehörigen Mann

Das Rätsel um ein in Rom gefundenes abgetrenntes Bein ist gelöst: Die Polizei fand heraus, wer der dazugehörige Mann ist, nach Medienberichten ein Fußball-Hooligan und Drogensüchtiger. Angehörige erkannten das von einem Passanten am Dienstag gefundene Bein vor allem an der Tätowierung „Heute ist ein schöner Tag, um zu sterben“. Hingegen ist der Verbleib des 36-Jährigen Gabriele del Ponte, der seit Ende Juli verschwunden ist, noch unklar.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos