USA

Kaliforniens Feuerwehr dämmt Buschfeuer ein

Nach tagelangem Großeinsatz gewinnt die Feuerwehr endlich Oberhand über ein verheerendes Buschfeuer im Norden von Kalifornien. Das sogenannte Rocky Fire im Raum Clear Lake war am Sonnabend zu 70 Prozent eingedämmt, wie der „San Francisco Chronicle“ berichtete. Unterdessen kam in der Region Lake Tahoe ein Feuerwehrmann ums Leben. Wie der Lokalsender KTVN berichtete, wurde er am Sonnabend von einem umstürzenden Baum erschlagen.