Kur

Papst Franziskus bekommt einen neuen Leibarzt

Papst Franziskus, 78, hat einen neuen Leibarzt bekommen, wie der Vatikan am Sonnabend mitteilte. Fabrizio Soccorsi, 73 Jahre alt, Chirurg und medizinischer Berater des Vatikan ist gebürtiger Römer und schloss 1968 sein Medizinstudium ab. Er arbeitete zunächst als Spezialist für Lebererkrankungen war auch in der akademischen Lehre tätig. Vor seiner Pensionierung war er Chefarzt der römischen Klinik San Camillo. Er ist bislang schon Berater des medizinischen Dienstes des Vatikan. Zum Leiter dieses medizinischen Dienstes hatte Franziskus kürzlich den Drüsenspezialisten Alfredo Pontecorvi ernannt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos