Kalifornien

Feuerwehr fürchtet Wetterverschlechterung

Ungünstige Wettervorhersagen halten die Feuerwehr von Kalifornien beim Kampf gegen die Waldbrände in Atem. Die Waldschutzbehörde des US-Bundesstaates warnte vor neuen von Blitzen ausgelösten Feuern. Auch im Bundesstaat Washington wuchs angesichts trockener und kräftiger Winde die Gefahr eines Großbrandes. Laut kalifornischer Feuerwehr wurden bislang 39 Häuser zerstört. 20 Prozent des Feuers wurden unter Kontrolle gebracht.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos