Niederlande

Boot mit Flüchtlingen bei Gay Pride in Amsterdam

Am farbenprächtigen Gay-Pride-Korso über die Amsterdamer Grachten hat am Sonnabend auch ein Boot mit Flüchtlingen teilgenommen. Damit sollte auf das oft schwere Los homosexueller Asylsuchender aufmerksam gemacht werden, erklärten die Veranstalter. Einige der Flüchtlinge waren maskiert – wohl auch, damit sie im Falle einer Abschiebung in Heimatländer, in denen Schwule und Lesben verfolgt werden, nicht identifiziert werden können.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos