Australien

Surfer wehrt Hai mit bloßen Fäusten ab

Mann durch Bisse in Bein und Arm schwer verletzt

Mit seinen bloßen Fäusten hat ein Surfer in Australien einen Hai abgewehrt. Der Vorfall ereignete sich am Freitag an einem beliebten Strand nördlich von Sydney: Der 52-Jährige war laut Polizei rund hundert Meter vom Ufer in Evans Head entfernt, als er den Hai sah und rasch einen anderen Surfer warnte. „Der Mann schlug auf den Hai ein, um ihn zu vertreiben“, erklärte die Polizei. Am Ende konnte sich der Surfer verletzt an den Strand retten.