Irak

Mehr als 50 Grad: Iraker bekommen hitzefrei

Wegen einer neuen Hitzewelle mit mehr als 50 Grad Celsius hat der irakische Ministerrat am Mittwoch den Bewohnern des Landes den Rest der Woche freigegeben. Donnerstag bis Sonntag seien verpflichtende Feiertage. Die Bürger sollten sich so wenig wie möglich im Freien aufhalten. Bereits vor zwei Wochen hatte die Regierung eine Hitzewarnung ausgegeben. Durch die extremen Temperaturen kommt es immer wieder zu Stromausfällen und Engpässen bei der Wasserversorgung.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos