Deutschland

Polizei fahndet mit Tonband nach Würth-Entführer

Knapp einen Monat nach der glimpflich geendeten Entführung eines Milliardärssohns in Hessen haben die Ermittler eine Aufnahme mit der Stimme des Erpressers veröffentlicht. Diese sei bei der Telefonüberwachung während der Entführung aufgezeichnet worden. Über eine Hotline (0800-1103333) lässt sich die Aufnahme abrufen. Der behinderte Sohn von Schrauben-Milliardär Reinhold Würth war am 17. Juni im osthessischen Schlitz entführt worden.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos