Grand Rapids –

Eine Million Dollar für Judy Garlands gestohlene Schuhe

Grand Rapids –.  Wer hat Judy Garlands Schuhe aus dem Kultfilm „Der Zauberer von Oz“ geklaut? Wer diese Frage mit entscheidenden Informationen beantworten kann, dem winkt eine Belohnung in Höhe von einer Million Dollar (rund 900.000 Euro). Diese Summe bot ein anonymer Spender an, sollten die rubinroten und mit Pailletten besetzten Halbschuhe der verstorbenen Schauspielerin und Sängerin Judy Garland (1922–1969) wiedergefunden werden. Das Paar war vor fast zehn Jahren aus einem ihr gewidmeten Museum in ihrer Heimatstadt Grand Rapids im US-Staat Minnesota gestohlen worden.

Der Direktor des Museums, John Kelsch, sagte, der Stifter des Finderlohns stamme aus Arizona und sei ein riesiger Fan der Schauspielerin und des Films aus dem Jahr 1939. Die damals 17-jährige Garland spielte in dem Musicalfilm die Hauptrolle des Mädchens Dorothy. Die Schuhe spielen darin eine wichtige Rolle. Als Vorlage des Streifens diente das gleichnamige Kinderbuch von Lyman Frank Baum (Originaltitel: „The Wonderful Wizard of Oz“).

( AP )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos