Bali

Aschewolke von Vulkan sorgt weiter für Reisechaos

Flughafen von Urlaubsinsel nach einem Tag wieder geschlossen

Die Aschewolke eines Vulkans in Indonesien hat auf der Ferieninsel Bali weiter für Reisechaos gesorgt. Nach nur einem Tag Betrieb wurde der internationale Flughafen der Insel am Sonntag erneut geschlossen, nachdem der Vulkan Raung auf Java weiter Asche in die Atmosphäre gespuckt hatte und der Wind seine Richtung wieder änderte. Tausende Urlauber, die seit Freitag auf Bali festsitzen, stellte die Situation auf eine harte Geduldsprobe.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos