Johnny Depp

Im Piratenkostüm tröstet er kleine Klinik-Patienten

Der Pirat zeigt ein Herz für Kinder: US-Schauspieler Johnny Depp, 52, hat ein Kinderkrankenhaus im australischen Brisbane besucht – verkleidet als Pirat Jack Sparrow, seine Paraderolle in den „Fluch der Karibik“-Filmen. Er posierte für Fotos und scherzte mit den Patienten. Depp und sein Kollege Stephen Graham, 41, landeten nach Angaben der Children’s Hospital Foundation mit einem Hubschrauber auf dem Krankenhausdach und blieben drei Stunden. „Er ist von Zimmer zu Zimmer gegangen, um alle zu besuchen, die nicht aus ihrem Bett konnten“, sagte die Mutter eines Siebenjährigen.