Russland

Polizei schlichtet zwischen „Lenin“ und „Stalin“

Nach einer bizarren Rauferei zwischen „Lenin“ und „Stalin“ in Moskau sind die Doppelgänger der beiden berühmten Sowjetführer von der russischen Polizei vernommen worden. Den Ermittlungen zufolge habe Stalin-Darsteller Latif Walijew das Lenin-Double Igor Gorbunow in der U-Bahn mit einem Regenschirm geschlagen. Grund war demnach, dass „Lenin“ künftig mit einem anderen „Stalin“ auf dem Roten Platz gegen Geld mit Touristen posieren wolle.