Herausforderung

Schwere Rolle für Emilia Clark im „Terminator“-Film

Die Schauspielerin Emilia Clarke („Game Of Thrones“) hatte großen Spaß damit, im neuen „Terminator“-Abenteuer die Mutter eines älteren Mannes zu spielen. „Das war eine ziemliche Verwirrung“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. „Für mich als Schauspielerin war es sicher am schwierigsten, mich darauf einzustellen, meinen älteren Sohn zu treffen.“ Die 28-Jährige spielt die Rolle der Sarah Connor, deren Sohn John von Jason Clarke, 45, dargestellt wird. Eine Zeitreise macht es möglich, dass sich beide treffen. „Es gibt sicher bestimmte Dinge im Leben, für die man mütterliche Gefühle hat, selbst wann man keine Kinder hat“, sagte die Schauspielerin.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos