Gaza

Feuerwerk für den Frieden

Gaza.  2250 Palästineser kamen während des Gazakriegs 2014 laut der UN ums Leben, mehr als 70 Opfer gab es auf israelischer Seite. 18.000 Häuser und Wohnungen wurden zerstört. Beide Kriegsparteien hätten zahlreiche Verbrechen begangen, hieß es. Eine Gruppe palästinensischer Künstler will im Fastenmonat Ramadan an die düstere Zeit erinnern – und zugleich Mut machen. Wenn die Nacht hereinbricht, klettern die Künstler auf Ruinen. Sie bringen Licht in die Dunkelheit, sie lassen Funken sprühen. Es gibt immer Hoffnung, sagen sie. Es gibt immer eine Chance für den Frieden.