Sesamstraße

Lena Meyer-Landrut singt den „Sesamstraßen”-Song

Die „Sesamstraße” präsentiert sich ab Oktober im neuen Gewand. So wird der Titelsong „Wer, wie, was” von Lena neu interpretiert.

Foto: DPA

Lena Meyer-Landrut, die Eurovision Song Contest-Gewinnerin aus dem Jahr 2010, hat eine "groovige Pop-Version" des Liedes aufgenommen, das viele Kinder seit Jahren mit der „Sesamstraße” in Verbindung bringen.

Begleitet wird sie in der Neuinterpretation des Titelsongs „Wer, wie, was” von ”Elmo, dem kleinen roten Monster, auf der Trompete”, heißt es in einer Mitteilung des Kinder- und Jugendsenders KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF.

Anlass für die Veränderung ist der im Januar 2013 anstehende 40. Geburtstag der deutschen „Sesamstraße”, der auch einige andere Neuheiten mit sich bringen wird.

"Elmo stellt nicht nur seine Künste an der Trompete unter Beweis. Als Gastgeber des Fernsehklassikers präsentiert er nun die Sesamstraße direkt aus seinem Spielehaus", so der Sender. Im Spielehaus macht Elmo, die Figur mit dem Charakter eines Dreijährigen, gerne Quatsch – zum Beispiel mit seiner Freundin, der Schauspielerin Julia Stinshoff (37), die aus den Sat.1-Formaten „Danni Lowinski“ oder „Ladykracher“ bekannt ist. Auch wenn die „Sesamstraße“ ein neues Ambiente und einen neuen Star bekommt – Elmo wird gespielt vom Puppenspieler Martin Reinl – bleiben die anderen Promi-Puppen wie Ernie & Bert, Wolle, Pferd, Finchen, Grobi und Krümel weiterhin der Sendung erhalten.

Die neue „Sesamstraße” geht am Montag, 1. Oktober 2012, um 8 Uhr an den Start.