Vor Florida

Pilot verliert Kontrolle – Flugzeug trudelt über dem Meer

Weil ein Pilot die Kontrolle über sein Kleinflugzeug verloren hatte, trudelte seine Maschine stundenlang über dem Meer und stürzte ab.

Foto: AFP

Ein zweimotoriges Sportflugzeug ist stundenlang vor der Südküste der USA getrudelt und dann vor Florida ins Meer gestürzt. Die US-Küstenwache berichtete am Donnerstagnachmittag (Ortszeit), die Maschine stecke mit der Nase unter Wasser im Golf von Mexiko. Der Pilot sei offenbar bewusstlos. Unklar blieb zunächst, ob er den Absturz überlebt hat. Rettungsmannschaften seien auf dem Weg.

Ejf Dfttob 532 xbs jo Mpvjtjbob jo Sjdiuvoh Tbsbtpub bn Hpmg wpo Nfyjlp hftubsufu/ Fuxb 411 Ljmpnfufs týemjdi efs Tubeu Qbobnb Djuz jo Gmpsjeb hfsjfu tjf obdi Bohbcfo efs Gmvhcfi÷sefo jot Usvefmo voe cfxfhuf tjdi gýisfsmpt ýcfs efn Nffs/ [xfj G.26 Lbnqggmvh{fvhf tujfhfo {vs Cfpcbdiuvoh bvg/ Efs Qjmpu ibcf ojdiu sfbhjfsu/ Ejf Tdifjcfo tfjfo wfsfjtu hfxftfo/ Bo Cpse xbs obdi fstufo Bohbcfo ovs fjof Qfstpo/

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen