Bayern

Junge raucht Kräuterdrogen und stürzt vom Balkon

Ein 14-jähirger Junge kauft sich Drogen im Internet, wird high und aggressiv. Im Rausch stürzt er sich den Balkon hinunter. Der Notarzt war schon alarmiert.

Schwerste Verletzungen hat sich ein 14-Jähriger im Drogenrausch durch einen Sprung vom Balkon aus neun Metern Höhe zugezogen.

Der Jugendliche hatte am Donnerstag gemeinsam mit einer 15-jährigen Freundin im Landkreis Bamberg sogenannte Kräuterdrogen geraucht, wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag mitteilte. Der 14-Jährige wurde daraufhin aggressiv und schien zu halluzinieren.

Während seine Freundin den Rettungsdienst alarmierte, sprang er aus neun Metern Höhe vom Balkon. Der 14-Jährige ist inzwischen laut Polizei außer Lebensgefahr.

Die Jugendlichen hatten die Drogen über das Internet gekauft.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen