Attacke im Nachtclub

Frau prügelt Discobesucherin mit Stöckelschuh blutig

In Südafrika geriet eine 23-Jährige in einer Discothek mit einer anderen Frau in Streit und schlug mit High Heels zu. Das Ergebnis: Schwere Schnittwunden und Hausarrest.

Weil sie eine andere Frau mit ihrem Stöckelschuh angriff, ist eine Südafrikanerin unter Hausarrest gestellt worden. Ein Gericht in Pretoria verurteilte Meryl Lotriet wegen vorsätzlicher schwerer Körperverletzung zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung und 18 Monaten Hausarrest, wie die Zeitung „Beeld“ berichtete.

Demnach geriet die 23-Jährige in einer Discothek mit einer anderen Frau wegen eines verloren gegangenen Armbandes in Streit. Zunächst sprühte sie Pfefferyspray auf ihre Kontrahentin, dann schlug sie die 41-Jährige mit einem ihrer High Heels.

Laut dem Arztbericht erlitt das Opfer schwere Schnittwunden in der Brust und im Unterleib. Eine Wunde sei acht Zentimeter lang gewesen.

Die Angreiferin muss nun nicht nur zuhause schmoren, sondern auch 16 Stunden im Monat gemeinnützige Arbeit leisten. Zudem muss sie ihrem Opfer Entschädigung zahlen.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen