Biergarten-Schlägerei

Zwei Polizisten sollen Prügelei angezettelt haben

Die Polizei in Sachsen-Anhalt ermittelt wegen Körperverletzung gegen zwei Kollegen. Die Beamten waren in eine Biergarten-Prügelei in Aschersleben verwickelt.

Nach einer Schlägerei vor einem Biergarten in Aschersleben in Sachsen-Anhalt wird gegen zwei Polizisten wegen Körperverletzung ermittelt. Dabei handelt es sich um einen Beamten der Landesbereitschaftspolizei und einen Polizeischüler der Fachhochschule in Aschersleben, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte.

Die beiden waren mit anderen Gästen der Kneipe in Streit geraten. Bei der anschließenden Prügelei wurde ein Beteiligter verletzt. Die Hintergründe sind nach Angaben der Polizei noch unklar. „Wir stehen mit unseren Ermittlungen noch ganz am Anfang“, sagte Polizeisprecher Frank Küssner.

Die „ Mitteldeutsche Zeitung “ hatte berichtet, dass die beiden Polizisten die Prügelei angezettelt haben sollen. Dazu liegen nach Angaben von Küssner aber noch keine Erkenntnisse vor.

Bekannt sei bisher, dass mindestens 14 Personen an der Schlägerei beteiligt gewesen seien. Ob noch andere Polizisten dabei waren, ist nicht bekannt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen