Kriminalität

15-Jähriger will Rentnerin auf Friedhof vergewaltigen

Bizarrer Vorfall auf einem Friedhof in Aschaffenburg: Ein 15-Jähriger versuchte, eine Seniorin zu vergewaltigen. Die Frau wehrte sich vehement, ein Passant kam zu Hilfe.

Ein 15 Jahre alter Junge hat auf einem Friedhof in Aschaffenburg versucht, sich an einer Rentnerin sexuell zu vergehen. Der Jugendliche habe die ältere Frau am Hals gepackt und zu Boden gerissen, berichtete die Polizei am Dienstag über den Vorfall vom Vortag. Die Frau habe sich vehement gewehrt. Während des Gerangels habe der Jugendliche sein Geschlechtsteil entblößt.

Durch Schreie des Opfers alarmiert, kam der Frau ein Passant zu Hilfe. Er konnte den 15-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, wie es weiter hieß.

Die Frau wurde nach dem Angriff mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Täter verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Gegen ihn erging mittlerweile Haftbefehl. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.