Mobil-Schwitzkasten

Este fährt mit rollendem Saunahaus zum Bierholen

Ein 44-Jähriger in Estland schwitzt so gerne in der Sauna, dass er sich ein großes mobiles Schwitzbad baute, mit dem er nun auf einem Kettenantrieb durch die Gegend fährt. Auch zum Bierholen.

Rollender Schwitzkasten: Ein passionierter Saunagänger ist in Estland mit seinem umgebauten Schwitzbad zum Bierholen gefahren. Der nur mit einem Handtuch bekleidete 44-Jährige montierte die Holzsauna kurzerhand auf ein Kettenlaufwerk, das er über ein Schaltgetriebe lenkte, wie ein Video auf Youtube zeigte.

Dann machte sich der Mann in Schrittgeschwindigkeit auf den knapp zwei Kilometer langen Weg durch den Ort Võrumaa im Süden des baltischen EU-Landes.

Auf dem Weg zum Lebensmittel-Laden erntete er viele erstaunte Blicke der Dorfbewohner. „Ich werde bald 45, aber in mir steckt immer noch ein Kind“, begründete der Sauna-Fan seine ungewöhnliche Fahrt. Das Bier brauchte er nach eigenen Angaben für einen Aufguss.