Schmusesänger

Engelbert vertritt Großbritannien beim Song Contest

In Deutschland wurde der junge Roman Lob (21) zum Star für Baku erkoren, in Großbritannien setzt man auf einen reiferen Kandidaten: Schlager-Opa Engelbert Humperdinck (75).

Foto: dpa / dpa/DPA

Der Schmusesänger Engelbert Humperdinck tritt beim Eurovision Song Contest 2012 in Baku für Großbritannien an. Der 75-jährige Engelbert werde der älteste Interpret sein, der jemals an dem Wettbewerb teilgenommen hat, teilte die BBC mit.

Der Sänger ("Please Release Me") hat am Donnerstagabend eine interne Auswahl der britischen BBC für sich entschieden. "Ich bin aufgeregt und bereit loszulegen", sagte Humperdinck. Engelbert ist der Nachfolger der Boy-Band Blue, die im vergangenen Jahr für Großbritannien Platz elf belegt hatte.

Song wird von James-Blunt-Komponist geschrieben

Das Lied, das Engelbert am 26. Mai in der aserbaidschanischen Hauptstadt singen wird, ist noch nicht bekannt. Es wird vom James-Blunt-Komponisten Sacha Skarbek geschrieben.

Engelbert Humperdinck heißt mit bürgerlichem Namen Arnold Dorsey. Er hat den Namen des berühmten deutschen Komponisten in den 60er Jahren angenommen, weil er fand, dass er lustig klingt. In Deutschland, wo er nur unter "Engelbert" auftritt, darf er ihn offiziell nicht führen. Der für seine Koteletten bekannte Sänger feierte bis in die 70er Jahre Welterfolge.

Für Deutschland tritt Roman Lob (21) an, der vom Publikum bei der Castingshow "Unser Star für Baku" gewählt wurde.