Russland

Hochschwangere verschluckt 80 Drogenkapseln

Foto: picture alliance / dpa Themendie / picture alliance / dpa Themendie/dpa Themendienst

Eine hochschwangere Frau wurde in St. Petersburg von der Russischen Zollbehörde gefasst – sie hatte fast 900 Gramm Heroin in ihrem Magen.

Im Magen einer hochschwangeren Frau haben russische Zollbeamte Dutzende Kapseln mit Drogen entdeckt. Wie die russischen Behörden mitteilten, wurde die im neunten Monat schwangere Frau am Flughafen von St. Petersburg festgenommen.

Auch ein Mann, der die Verdächtige dort abholen wollte, sei in Gewahrsam genommen worden. Die Frau, die ihr Kind laut Ärzten voraussichtlich am Wochenende zur Welt bringen wird, hatte den Angaben zufolge 80 Kapseln mit fast 900 Gramm Heroin geschluckt.

Die Verdächtige war aus Tadschikistan nach St. Petersburg geflogen. Die Ex-Sowjetrepublik ist eines der wichtigsten Transitländer für Drogen aus dem Nachbarland Afghanistan

( AFP/mh )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos