RTL-Ekelshow

Ailton zieht ins Dschungelcamp

An einem Trainingslager ganz anderer Art nimmt Ex-Bundesligaprofi Ailton teil. Der ehemalige Star-Fußballer zieht ins RTL-Dschungelcamp im australischen Urwald ein.

Foto: picture-alliance / Pressefoto UL / picture-alliance / Pressefoto UL/picture alliance

Der ehemalige Bundesliga-Profi Ailton zieht laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ ins RTL-Dschungelcamp.

Der 38-jährige Brasilianer kämpfe vom 13. Januar an in Australien gegen zehn Mitbewerber um den Titel des „Dschungelkönigs“ an, berichtete die Zeitung. Ailton spielte unter anderem in der Fußball-Bundesliga für den SV Werder Bremen, FC Schalke 04 und den Hamburger SV. 2004 wurde er mit Bremen Deutscher Meister und Torschützenkönig. Zuletzt spielte Ailton in der Regionalliga Nord beim Bremer FC Oberneuland.

Auch der Magier Vincent Raven, Sieger der Castingshow „The Next Uri Geller“, zähle zu den Kandidaten. RTL will die Namen der Teilnehmer wie üblich erst kurz vor dem Start der Sendung bekannt geben.