Junger Raser

15-Jähriger mit Tempo 148 in Omas Auto erwischt

Ganz schön frech: Ein Teenager hat sich nachts den Wagen der Großmutter geschnappt, um mit zwei Kumpels eine Spritztour zu machen. Um Ausreden war er auch nicht verlegen.

Ein 15-Jähriger ist mit fast 150 Stundenkilometern im Auto seiner Oma über eine Bundesstraße am Düsseldorfer Flughafen gerast. Dabei geriet der junge Duisburger mit seinen beiden 15 und 17 Jahre alten Mitfahrern in eine Polizei-Kontrolle.

Der Junge war mit Tempo 148 fast 70 Stundenkilometer zu schnell. Nach Polizeiangaben versuchte er sich noch, mit einem falschen Geburtsdatum herauszureden. In Wahrheit sollte er bei seiner Oma in Duisburg übernachten – dort hatte er sich nachts heimlich aus dem Haus geschlichen.

Nicht nur dem jungen Fahrer, sondern auch der Oma droht nun eine Anzeige – weil sie als Halterin des Autos verantwortlich für die unrechtmäßige Benutzung des Fahrzeugs ist.