Von Teneriffa nach Finnland

Ehestreit in Flugzeug macht Zwischenlandung nötig

Wenn zwei sich streiten, dann müssen 177 Passagiere eine Zwischenlandung in Kauf nehmen. So geschehen am ersten Weihnachtstag auf einem Flug von Teneriffa nach Finnland. Eine Finne war so heftig mit seiner Gattin in Streit geraten, dass kein gutes zureden mehr half.

Wegen eines Ehestreits an Bord ist ein Flug von Teneriffa nach Finnland am Sonntag zum Flughafen von Amsterdam umgeleitet worden. Als die Besatzung der Maschine den Streit eines Finnen mit seiner Frau schlichten wollte, griff dieser einige Mitglieder der Crew an.

Der 57-jährige wurde von der niederländischen Flughafenpolizei in Gewahrsam genommen, nachdem das Flugzeug in Amsterdam-Schiphol gelandet war. Der Mann und mehrere Augenzeugen wurden befragt. An Bord der Maschine waren nach Medienberichten 177 Passagiere.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen