Paris Jackson

Michael Jacksons Tochter spielt erste Hauptrolle

Die 13-jährige Tochter des verstorbenen Pop-Titans Michael Jackson, Paris, strebt ins Show-Geschäft. Sie soll bald ihren ersten Film drehen, in dem sie gleich die Hauptrolle spielt.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Im kalifornischen Beverly Hills werden am 17. Dezember rund 500 Möbel, Gemälde und Einrichtungsgegenstände versteigert. Besichtigen können Fans der Poplegende und Souvenirjäger die Ausstellungsstücke jetzt schon.

Video: Reuters
Beschreibung anzeigen

Mit 13 Jahren folgt Paris Jackson ihrem verstorbenen Vater, Popstar Michael Jackson, ins Showgeschäft. Sie werde die Hauptrolle in dem Fantasy-Film „Lundon's Bridge and the Three Keys“ spielen, berichtete das Promi-Portal „People.com“ am Freitag. Sie werde in einem Film ein Mädchen spielen, das eine durch eine Quallen-Königin veranlasste Gehirnwäsche übersteht, berichtete das Magazin „People“ (Onlineausgabe) unter Berufung auf den Produzenten des Films, Stephen Sobisky, mit. Die Dreharbeiten sollten im Januar beginnen. Der Film sei der erste von insgesamt fünf, bei denen Paris Jackson mitwirken solle.

"Sie möchte Schauspielerin werden“, bestätigte der Produzent des Films, Stephen Sobisky. "Sie will es ihrem Vater nachmachen und mit unserem Produkt etwas Gutes für die Welt tun“. Die Hälfte der Film- und Bucheinnahmen soll an Schulen gehen, erklärte Sobisky.

Die Geschichte mit Live-Action und Animation dreht sich um Meeresbewohner und Menschen, mit Paris Jackson in der Rolle des Mädchens Lundon O'Malley. Es sind fünf Filme geplant. Die Dreharbeiten sollen im Januar beginnen. Über den Drehort wurde zunächst nichts bekannt.

Seit dem Tod ihres Vaters im Juni 2009 werden die drei Kinder des Popstars, Prince Michael (14), Paris (13) und Blanket (9), von ihrer Großmutter in Los Angeles aufgezogen.