Mallorca

Deutsche mit Ultraleichtflugzeug tödlich verunglückt

Auf Mallorca ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. An Bord befanden sich zwei Deutsche – ein Fluglehrer und sein Schüler, der eigens für Flugstunden auf die Insel kam.

Foto: Google

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs sind auf der spanischen Insel Mallorca zwei Deutsche ums Leben gekommen. Die Todesopfer seien ein 48 Jahre alter Fluglehrer und sein Schüler, berichtete die Zeitung " Diario de Mallorca “ unter Berufung auf den Rettungsdienst. Der Schüler sei eigens von Deutschland nach Mallorca gereist, um Flugstunden in einem Ultraleichtflugzeug zu nehmen.

Das Fluggerät sei aus noch unbekannter Ursache nahe der Ortschaft Vilafranca de Bonany im Osten der Balearen-Insel abgestürzt und beim Aufprall auf einer Finca in Brand geraten. Beide Insassen waren sofort tot. Ihre Identität war noch unklar.