Mord

16-Jähriger findet an Halloween seine tote Familie

Ein Junge hat in Ohio (USA) an Halloween seine ermordete Familie gefunden. Anfangs hielt er die blutige Szenerie für einen Scherz.

Foto: Wikipedia / dpa

Im US-Staat Ohio hat ein Jugendlicher an Halloween eine grausige Entdeckung gemacht: Der 16-Jährige fand die Leichen seiner Mutter, seines Bruders und seines Stiefvaters.

Wie die Polizei mitteilte, hielt der Jugendliche das Ganze im ersten Moment für einen Halloween-Scherz.

Einer vorläufigen gerichtsmedizinischen Untersuchung zufolge wurden die drei Opfer durch Gewehrschüsse oder mit einem stumpfen Gegenstand getötet, wie die Zeitung „The Blade“ berichtete.

Rund 280 Kilometer vom Tatort entfernt wurde nach Angaben der Polizei ein 24-jähriger Verdächtiger festgenommen.

In Deutschland ist es während einer Halloween-Feier zu einem Todesfall gekommen.

In Wissen im Landkreis Altenkirchen ist ein 17-jähriges Mädchen gestorben. Sie war in den frühen Morgenstunden im Kulturwerk zusammengebrochen, wo sie Halloween feierte.

Der Rettungsdienst konnte die Jugendliche reanimieren und ins Krankenhaus bringen. Dort sei sie wenig später gestorben, teilte das Polizeipräsidium Koblenz mit. Die Todesursache war zunächst noch unklar; eine Obduktion soll darüber Aufklärung bringen.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen