Babyglück

Jörg Pilawa ist zum vierten Mal Vater geworden

Würden Männer Kinder bekommen, wäre die Menschheit schon ausgestorben, sagt Jörg Pilawa. Für den TV-Moderator kann das so nicht stimmen, denn Ehefrau Irina hat gerade Tochter Nova geboren – das vierte Kind der Familie.

Foto: dpa

ZDF-Moderator Jörg Pilawa (45) ist zum vierten Mal Vater geworden. Seine Frau Irina (39) brachte am Mittwochmorgen um 2.30 Uhr Töchterchen Nova zur Welt, wie Pilawas Agentur mitteilte. Mutter und Kind seien wohlauf. Nova wiege 3580 Gramm und sei 52 Zentimeter groß.

"Auch wenn es das vierte Kind ist, mit jeder Geburt wird die Welt neu erschaffen, und es steigt die Gewissheit, wären wir Männer für die Geburt zuständig, die Menschheit wäre längst ausgestorben“, sagte Pilawa laut Mitteilung. "Irina und ich sind überglücklich über die Ankunft unserer Tochter Nova. Finn, Emmy und Juri freuen sich über das neue Schwesterchen.“

Am Mittwoch tritt Pilawa im ZDF mit seinem Quiz „Rette die Million!“ an. Dabei handelt es sich um eine Aufzeichnung.