Australien

Mann bei Explosion von mobilem Klo schwer verletzt

Ein Australier hat sich auf einem Toilettengang lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Er wollte im Klo rauchen.

Bei der Explosion eines Klos ist ein Mann in Australien schwer verletzt worden. Er habe sich in dem Toilettenhäuschen offenbar eine Zigarette angezündet, sagte eine Sprecherin der örtlichen Sicherheitskräfte am Montag. Das Opfer wurde mit lebensgefährlichen Verbrennungen an Kopf, Gesicht, Armen und Brust in ein Krankenhaus gebracht.

Der Vorfall ereignete sich am Flughafen von Rockhampton im australischen Bundesstaat Queensland. Der Mann hatte an einer gemeinsamen Militärübung Australiens und der USA teilgenommen.

Ob es sich um einen US-Bürger oder einen Australier handelte, wurde nicht mitgeteilt.