Film-Werbeaktion

Schweighöfer will fast nackt durch Berlin rennen

Der Schauspieler Matthias Schweighöfer will mit einem ganz besonderen Versprechen ins Kino locken. Sollten am ersten Wochenende 500.000 Zuschauer in seinen neuen Film gehen, möchte er sich mit nackten Tatsachen bedanken.

Foto: JOERG KRAUTHOEFER

Schauspieler Matthias Schweighöfer (30) will Zuschauer für sein in Frankfurt gedrehtes Regiedebüt gewinnen – und lockt deshalb mit fast nackten Tatsachen. „Wenn wir das schaffen, am ersten Wochenende 500.000 Zuschauer zu kriegen oder 400.000, dann renne icke mit'm Schlüpper durchs Brandenburger Tor“, verspricht er in einem im Online-Netzwerk Facebook veröffentlichten Video. „Is'n Ansporn, auch für mich selber natürlich.“

In der Komödie mit dem Titel „What a Man“ geht es um den jungen Lehrer Alex, der ein „richtiger“ Mann werden will. Schweighöfer spielt die Hauptrolle und war auch Ko-Autor. Angesichts des Kinostarts am 25. August sagt er: „Ich bin verdammt noch mal richtig aufgeregt