Malta

Deutscher Schüler stirbt bei Sturz von Balkon

Foto: picture alliance / ZB / picture alliance / ZB/dpa-Zentralbild

Ein Schüler aus Sachsen ist im maltesischen St. Julian vom Balkon gefallen. Er stürzte acht Stockwerke tief.

Ein deutscher Schüler ist am Mittwoch auf Malta beim Sturz von einem Balkon ums Leben gekommen. Wie die Polizei der Nachrichtenagentur dpa mitteilte, fiel der 14-Jährige am Mittwoch Morgen um 4.30 Uhr aus dem achten Stock eines Apartmenthauses im Vergnügungsviertel Paceville in St. Julian. Die Rettungskräfte hätten nur noch seinen Tod feststellen können.

Die Polizei leitete Ermittlungen ein, um die Umstände des Sturzes zu klären. Ein Mitschüler berichtete, er habe den Verunglückten noch kurz vor dem Fall auf dem Balkon laut Radau machen hören.

Ein Italiener, der auf der anderen Straßenseite wohnt, erzählte nach Polizeiangaben, er habe den Schüler fallen sehen. Der Junge aus Langenhennersdorf in Sachsen befand sich mit einer Gruppe auf Malta, um Englisch zu lernen.

( dpa/fbr )