Gescheiterter Gefängnisausbruch

Mann quetscht sich bei Fluchtversuch in Reisekoffer

In einem mexikanischen Gefängnis wollte sich ein Häftling von seiner Frau in die Freiheit schmuggeln lassen – zusammengekauert in einem Rollkoffer.

Foto: dapd / dapd/DAPD

In einem Reisekoffer hat in Mexiko eine Frau ihren inhaftierten Ehemann aus dem Gefängnis zu schmuggeln versucht. Wie die Polizei mitteilte, war den Wachleuten aufgefallen, dass die 19-Jährige nach einem Besuchstermin nervös wirkte und einen ungewöhnlich sperrigen, schwarzen Rollkoffer hinter sich her zog.

Als sie den Koffer daraufhin überprüften, hätten sie zu ihrem Erstaunen den in Fötus-Haltung zusammengekauerten Insassen entdeckt. Der Mann war in dem an der Karibikküste gelegenen Bundesstaat Quintana Roo im Jahr 2007 wegen illegalen Waffenbesitzes zu einer 20-jährigen Haftstrafe verurteilt worden.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen